Psarakia

Psarakia 1.0

Fischers Fritze fischt frische Fische: Puzzlespiel rund um bunte Fischchen

In Psarakia verschlägt es den Spieler als Fischer in die arktische Kälte. Bei dem Puzzlespiel gilt es, möglichst flink mindestens zwei oder mehr gleich aussehende Fische aus dem vereisten Gewässer zu ziehen, damit der alte Fischer bei sinkenden Temperaturen nicht den Kältetod stirbt. Ganze Beschreibung lesen

Durchschnittlich
6

In Psarakia verschlägt es den Spieler als Fischer in die arktische Kälte. Bei dem Puzzlespiel gilt es, möglichst flink mindestens zwei oder mehr gleich aussehende Fische aus dem vereisten Gewässer zu ziehen, damit der alte Fischer bei sinkenden Temperaturen nicht den Kältetod stirbt.

Die Spielfläche in Psarakia teilt sich in viele kleine Eisquadrate, unter denen sich zig verschiedene Fische tummeln. Ein Tastenklick bricht die Eiskruste auf. Liegen dabei zwei oder mehr Fische nebeneinander, landen die Meerestiere im Netz beziehungsweise als Punkte auf dem Konto des Psarakia-Spielers. Kommt partout keine Kombination zustande, sprengt man mit einer Ladung Dynamit kurzerhand alle Fischchen in die ewigen Meeresjagdgründe.

Jeder Schlag auf die Eiskruste lässt die Körpertemperatur des Seemanns sinken. Wer in Psarakia nicht richtig kombiniert, läuft Gefahr wegen Unterkühlung den Fischfang abbrechen zu müssen. Die besten Fischer der drei vorhandenen Schwierigkeitsgrade dürfen sich zum Schluss noch in einer Bestenliste verewigen.

FazitPsarakia bietet kurzweilige Logikpuzzle mit witzig-bunter Grafik. Auf dem Windows-Desktop kann das ursprünglich für Handys entwickelte Spiel jedoch nicht ganz überzeugen.

Psarakia

Download

Psarakia 1.0